Deutsch English Français

Der Dalai Lama in Hamburg 2007

Zu unserer großen Freude hat S.H. der Dalai Lama die Einladung des Tibetischen Zentrums angenommen, im Juli 2007 sieben Tage in Hamburg öffentliche Vorträge zu geben.
S.H. der Dalai Lama ist Schirmherr des Tibetischen Zentrums und zum vierten Mal Gast des Vereins.

Folgende Veranstaltungen stehen auf dem Programm:

  • Wochenende 21./22. Juli 2007: Frieden lernen - Die Praxis der Gewaltlosigkeit
  • Der Dalai Lama wird am Sonntag, 22. Juli 2007 nachmittags einen Öffentlichen Vortrag zum Thema "Mitgefühl in der globalisierten Welt" geben. Karten buchen
  • Mo. bis Fr.: 23. bis 27. Juli 2007: Buddhistische Philosophie und Praxis. Erklärungen zu den "400 Versen" des indischen Meisters Aryadeva - Karten sind noch ausreichend vorhanden. Sie können ab jetzt auch Tageskarten buchen!
    Am 27. Juli 2007 wird S.H. der Dalai Lama eine Einweihung in Manjushri erteilen, den Buddha der Weisheit.
  • 20. bis 27. Juli 2007: Spannendes Rahmenprogramm mit Vorträgen herausragender buddhistischer Nonnen und Podiumsdiskussionen zu Themen rund um Tibet. Höhepunkt ist ein Benefizkonzert des weltberühmten Rockgitarristen John Mc Laughlin, der die Botschaft S.H. des Dalai Lama vom Frieden in musikalischer Form ausdrückt.
Druckversion